Pandora mit neuen Vorstand:

Nach langjähriger Arbeit als erste Vorsitzende ist Brigitte Richter nicht mehr zur Wahl angetreten. Derzeit ist Pandora ohne ersten Vorsitz und sucht nach einer Person, die bereit ist Ihre Zeit und Kraft in die Aufgaben des ersten Vorsitz zu investieren!

 

Pandora sucht einen Sozialpädagogen - eine Sozialpädagogin in Teilzeit (19,25 Wochenstunden)

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik bzw. der Sozialen Arbeit
  • Eigene Krisenerfahrung und reflektierter Umgang damit

Ihre Aufgaben:

  • Sie stehen als erster Ansprechpartner des Vereins zur Verfügung.
  • Sie leisten für den Verein Öffentlichkeits- und Gremienarbeit.
  • Sie koordinieren die interne Kommunikation zwischen den Mitgliedern und dem Vorstand.
  • Bei Bedarf unterstützen Sie unsere ehrenamtlichen GruppenleiterInnen bei der Moderation der Selbsthilfegruppen.
  • Sie unterstützen den ebenfalls ehrenamtlich arbeitenden Vorstand bei allen anfallenden Verwaltungstätigkeiten.

Wir wünschen uns:

  • Erfahrung im Umgang mit psychiatrieerfahrenen Menschen
  • Stabilität und Belastbarkeit
  • Team und Absprachefähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Selbständigkeit und Flexibilität

Weitere Informationen: Petra Thaler oder Nadine Arnold unter Telefon: 0911 - 27 26 77 6

Donnerstag von 14 bis 16 Uhr oder Freitag von 10 bis 12 Uhr.

Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen, die uns unaufgefordert per Post zugesandt werden, nicht zurücksenden können.

 


SELPST ist umgezogen!

 

Seit Januar 2018 ist SELPST  in unseren Räumlichkeiten in der Findelwiesenstraße 9 zu finden. 

 


Weitere Neuigkeiten für 2018!

Das Schulprojekt "Verrückt? Na und!" wird es ab 2018 auch wieder in Nürnberg geben. Es hat sich eine neue Regionalgruppe gefunden, die in die Schulen geht und Aufklärungsarbeit macht. 

Informationen zum Schulprojekt finden Sie hier.