Unser Verein wurde 1992 gegründet.

Der Zweck unseres Vereins ist laut Satzung:

  • Die Förderung der Menschlichkeit und der Selbstbestimmung im Bereich Psychiatrie sowie Toleranz der Gesellschaft gegenüber Menschen, die als psychisch krank bezeichnet werden
  • durch Hilfe zur Selbsthilfe
  • durch Beratung, Krisenintervention und Hilfe für psychisch kranke und psychiatrieerfahrene Menschen durch Psychiatrieerfahrene und Andere
  • durch Schaffung und Unterhaltung von Projekten, die das eigenverantwortliche Leben, Wohnen und Arbeiten von psychiatrieerfahrenen Menschen unterstützen und fördern
  • durch Interessenvertretung Psychiatrieerfahrener in allen gesellschaftlichen Bereichen
  • durch Aufbau von Netzwerken