Trialoge bzw. Psychoseseminare bieten einen offenen und anonymen Austausch zwischen Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Unter dem Psychose-Trialog verstehen wir regelmäßige Treffen, bei denen sich Menschen mit Psychoseerfahrung, deren Angehörige, Freunde und professionelle Helfer jeweils als Experten in eigener Sache auf Augenhöhe begegnen können. Wir wollen ergebnisoffen und vertraulich alle Themen besprechen können, die sich aus der Erkrankung und den jeweiligen Erfahrungen damit ergeben. Die Gespräche werden von einer der Initiatorinnen moderiert. Die Moderatorinnen oder eine externe Expertin werden eine kurze Einführung ins jeweilige Thema anbieten.

Psychoseseminare/Trialog in Nürnberg

Aufgrund der leider immer noch unklaren pandemischen Lage, können wir nicht mehr darauf hoffen, unsere Trialoge bald wieder als Präsenzveranstaltungen anbieten zu können. Daher wird der Trialog auch dieses Jahr als Videokonferenz bei Rettungsring.de stattfinden. Es besteht auch die Möglichkeit, telefonisch teilzunehmen. Das Programm und die Termine (jeden ersten Mittwoch im Monat von 18 bis 19 Uhr) finden Sie hier (Termine Juni bis Dezember 2021).

Einen Flyer vom Rettungsring finden sie hier. Sie können natürlich auch direkt auf die Homepage des Rettungsringes klicken. Hier finden Sie auch die Links zur Einwahl und weitere Informationen zum technischen Ablauf.

Neuroleptika Trialog Online aus der Schweiz

Auch wenn Bern natürlich nicht gerade um die Ecke ist und wir deswegen den Neuroleptika Trialog üblicherweise hier nicht bewerben, ist es zur Zeit vielleicht auch eine interessante Option: den dieser wurde auf eine Online Veranstaltungsserie umgestellt mit Vorträgen, Lesungen, Gesprächen etc. siehe hier:

https://www.trialogbern.ch/?p=180

Weitere Onlineveranstaltungen

Auch die Kellerkinder e.V. aus Berlin sind Online aktiv mit dem Landschaftstrialog und dem kritischen Trialog und weiteren Veranstaltungen. Schaut mal hier:

https://seeletrifftwelt.de/

Psychoseseminare/Trialog in Fürth

in Fürth sind aktuell keine Trialogveranstaltungen geplant.

Erste Präsenzveranstaltungen geplant:

Psychoseseminare/Trialog in Erlangen

in Erlangen finden die Trialoge in der Wabene statt, Ende Juli soll es wieder mit Präsenzveranstaltungen in der Wabene losgehen. Den Anfang macht ein Thema aus der Selbsthilfe:

29.07.21         Erfahrungen mit Selbsthilfeangeboten

Weitere Termine und Themen:

·         30.09.21          Wünsche von Betroffenen und Angehörigen an professionelle Helfer

·         28.10.21          Der Psychose mit Akzeptanz oder dem Willen zur Veränderung begegnen

·         25.11.21          Hoffnung auf Heilung finden

·         27.01.22          Umgang mit unterschiedlichen Wahnthemen

·         24.02.22          Offener Trialog

Weitere Informationen und Anmeldungen unter Telefon:

Wabene: 09131 92078-54 Stephan Eberle oder Regina Fleischer

SpDi Erlangen: 09131 8856-63 Lutz Marx